Geschützte Forschungsergebnisse in die Wirtschaft

Patentvermarktung
Die Gesellschaft für Innovation Nordhessen ist ein Projekt zwischen der Universität Kassel und der B.Braun Melsungen AG.

Das Ziel
Forschungsergebnisse in technische Produkte, Verfahren und Dienstleistungen umsetzen. Die Gesellschaft für Innovation Nordhessen mbH wurde gegründet, um den langen Weg vom Forschungsergebnis zum marktreifen Produkt zu verkürzen und Erfindungen und Patente zielgerecht und kommerziell am Markt zu positionieren. Forschungseinrichtungen und Wirtschaft müssen Hand in Hand arbeiten. Technologietransfer kann nicht Zufällen überlassen werden.

Das Angebot

  • Beratung von Erfindern in allen Fragen des Schutzes und der Verwertung von Innovationen
  • Bewertung von Erfindungen hinsichtlich Patentfähigkeit und Verwertungschancen
  • Ausarbeitung geeigneter Patentierungs- und Verwertungsstrategien
  • Schutzrechtsanmeldungen (in Zusammenarbeit mit Patentanwälten)
  • Suche nach Produzenten oder Lizenznehmern für Innovationen
  • Gestaltung, Verhandlung und Überwachung von Lizenzverträgen
  • Kontrolle der Lizenzeinnahmen für Erfinder und Hochschule

Der Service
Unternehmen und Firmengründer benötigen zur Problemlösung kompetente Ansprechpartner. Wir informieren über geschützte Forschungsergebnisse und zeigen Kooperationsmöglichkeiten auf. Zusammen mit den wissenschaftlichen Einrichtungen helfen wir bei der Problemanalyse und sichern fachgerechte Bearbeitung zu.

Die „Patentinitiative“ der Universität Kassel und der Hochschule Fulda wird von uns umgesetzt. Sie ermöglicht den Hochschulen Erfindungen auf ihren Namen anzumelden. Wir übernehmen Beratung und Abwicklung und suchen die Verwertungspartner in der Industrie und kümmern uns um die kommerzielle Verwertung.